Browsed by
Monat: Juni 2013

Thomas Gottschalk: nix Fleurop, nix Fressnapf

Thomas Gottschalk: nix Fleurop, nix Fressnapf

Im SPIEGEL 6/2013 thematisieren die Autoren Schleichwerbung, unter anderem dabei: Die Sendung „WETTEN DASS…?“ und der Entertainer Thomas Gottschalk. Ihm wurde unterstellt, in Ansagen von 2007 die Firmen Fleurop und Fressnapf absichtlich erwähnt zu haben, um ihnen zum Vorteil zu gereichen. Thomas Gottschalk widersprach diesen Vorwürfen mit Zeichnung 28.02.2013. Die Firmen habe er nicht absichtlich als Begriffe verwendet, ihm waren sie vielmehr gar nicht bekannt. spiegel.de hat einen sehr langen und eingeschnappten Redaktionsschwanz dazugegeben. Ob diese Gegendarstellung veröffentlicht werden musste,…

Weiterlesen Weiterlesen