Was Andreas Zumach wirklich über Israel sagte

Was Andreas Zumach wirklich über Israel sagte

Am 28. Januar 2019 zitierte die Süddeutsche in ihrer Onlineausgabe den Journalisten Andreas Zumach sinngemäß, dass Israel die größte Gefahr für den Frieden darstelle. Außerdem hätte er aufgereiht, was er an der Bewegung BDS gut fände.

BDS (Boycott, Divestment and Sanctions) ist eine Bewegung zur Isolierung Israels, was in der Gegendarstellung nicht noch einmal genannt wurde.

Herr Zumach wehrt sich und gibt in seiner am 3. Februar 2019 verfassten Mitteilung bekannt, dass obiges nicht zutreffe und präzisiert, dass die völkerrechtswidrige Besatz die größte Gefahr für Israel selbst sei.

Die Mitteilung selbst wurde am darauffolgenden Tage publiziert. Es folgt darunter noch ein Redaktionsschwanz der Zeitung, die Herrn Zumach die Wahrheit attestiert.

Gegendarstellung von Andreas Zumach

https://www.sueddeutsche.de/kultur/gegendarstellung-1.4316863

Die Kommentare sind geschloßen.