Blitzer von Vitronic arbeiten korrekt

Blitzer von Vitronic arbeiten korrekt

Im Laufe dieses Monats zog sich eine Kampagne gegen angeblich falsch blitzende Radarfallen durch die deutsche Medienlandschaft. Unter anderem wurde am 20. März 2019 bei FOCUS ONLINE behauptet, die Blitzmessprotokolle des Herstellers Vitronic seien möglicherweise manipuliert, die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

Zwei Geschäftsführer des Unternehmens entgegneten in einer in Wiesbaden aufgegebenen und vom 26. März 2019 datierten, jedoch erst am 3. Mai 2019 veröffentlichten Gegendarstellung, dass die Meldung von mehreren Fehlern zeuge, die Schweriner Staatswanwaltschaft zum Beispiel nicht ermittle.

In einem Redaktionsschwanz gab die Redaktion zu, dass der Hersteller Recht habe.

Gegendarstellung von Vitronic

https://www.focus.de/regional/duesseldorf/null-gegendarstellung_id_10660587.html

Die Kommentare sind geschloßen.