Keine Barrieren gegen Obdachlose

Keine Barrieren gegen Obdachlose

Am 14. April 2018 berichtete die BILD ONLINE darüber, dass vor einem bestimmten Berliner Optikergeschäft bauliche Veränderungen vorgenommen wurden, speziell mit dem Ziel, Obdachlosen dort das Verweilen zu erschweren bzw. es gänzlich unmöglich zu machen.

In einer am 23. April 2018 gezeichneten/online gebrachten Gegendarstellung stellt der Inhaber des Optikergeschäfts fest, dass nicht er, sondern der Gebäudeeigentümer – also eine gänzlich andere Person – die Stacheln installiert hat.

Die Optiker haben davon nichts gewusst und vorab auch nichts erfahren.

Es gibt keinen Redaktionsschwanz.

Gegendarstellung

https://www.bild.de/regional/berlin/optiker/gegendarstellung-55717166.bild.html

Die Kommentare sind geschlossen.